Modul 4: Prinzipien: Vibration, Schwingen. Stimme und Sprache, Partnerübungen: aktiv-passiv, Kontakt im Raum

Theorie
Vertiefung: Eutonie-Pädagogik, verbaler und tonischer Transfer

Eutonie-Prinzipien
Schwerkraft - Schwingen, Aufbau und Kombination der Prinzipien,

Anatomie
Wirbelsäule, Brustkorb, Atmung

Kontrollpositionen
Vorbereitung von WS/Rippen zur Beugung und zur Torsion, K.-Pos. 10, 11

Kreativität
Sequenz der K.-Pos in kleinen Gruppen, Sprache: Ein kurzer Satz.

Aufgabe
Bewegungsimprovisation, integriert in den Unterricht. Zu zweit: Zu einem gegebenen Thema ohne Anleitung experimentieren und der Gruppe zeigen.

Schwerpunkte
Unterrichtssequenzen entwickeln, für welche Zielgruppe?

Seminarwoche
Einführung neuer Themen
Fragebogen/Testfragen

Eigenstudium
- Unterrichten mit Protokoll externe Gruppe, Reflektion

- Handouts studieren

Aufbauwochenende
- Wiederholungen

Eigenstudium
- Anatomie: Brustkorb
- Fragenkatalog beantworten
- Vorbereitung der Abschlussarbeit, s. Modul 6