Stimmen der Absolventen

Nach dem Examen für die Zertifizierung gab es noch eine gemeinsame Eutonie-Stunde. Die Kursleiterin Traude Weindl fragte am Ende ihrer Anleitungen:

Was haben Sie in der Ausbildung gelernt, was hat Ihnen gefehlt?

Die Antworten wurden spontan und anonym aufgeschrieben.

Was habe ich in der Ausbildung gelernt:

  • Das Gefühl, bei mir zu Hause zu sein:
  • Jemanden einladen, mich aus dem Fester lehnen, spazieren gehen in der Gewissheit, den Weg wieder zurück zu finden und wenn nötig, die Tür ohne ein schlechtes Gewissen schließen zu können.
  • Was Berührung und Kontakt in meinem Leben bedeutet.
  • Mir selbst und den anderen Raum zu geben.
  • Alles ist Beziehung.
  • Ich kann meinen Alltag mit mehr Leichtigkeit und Weite gestalten.
  • Eutonie und die Ausbildung zur Eutonie-Pädagogin ist für mich ein kreatives „In-Sich-Hinein“ und „Aus-Sich-Heraus“ – innerhalb meiner Hautgrenzen und über sie hinaus.
  • Die Ausbildung war für mich ein intensiver Dialog mit mir selbst und meinen Mitmenschen.
  • Die Ausbildung hat mir Struktur gegeben und einen Leitfaden im Persönlichen und Beruflichen.
  • So wie ich bin, so bin ich gut!
  • Meine Muskeln im Unterbauch beweisen: Ich bin gelassener.
  • Ich integriere immer klarer die Eutonie-Prinzipien und habe einen größeren Einfluss auf meinen Tonus.
  • Ich fühlte mich gut begleitet.
  •  Die Ausbildung war für mich letztendlich immer rund.
  • Die unterschiedlichen Dozenten sind eine große Bereicherung, genauso wie die unterschiedlichen Charaktere der Gruppenmitglieder.

Was hat mir in der Ausbildung gefehlt:

  • Ich wünsche mir, dass in den Anleitungen von den Dozenten immer mal die lateinischen Begriffe für Muskeln und Knochen einfließen - würde mir das Lernen und Wiederholen erleichtern.
  • Vorschlag: Um dem Prüfungsstress  (Anatomie) den Wind aus den Segeln zu nehmen, vorher eine „Probezwischenbestandsaufnahme“ im entspannten Lehrer-Schüler-Rahmen machen.
  • Mehr Männer in der Ausbildung ;-)

An die Dozenten:

Bleibt so authentisch, wie ihr seid.

Bleibt Eurem Kurs treu in dieser Begeisterung, die wir mit Euch erleben durften.